01.02 – eatthebeat goes stubnitz

Am 01.02.14 ab 24.00 Uhr haben wir die Ehre zusammen mit dem Uebel & Gefährlich zu Gast auf einem legendären Kahn zu sein dessen Name und Kiel sich nicht nur schon weit in der Welt herum getrieben haben, sondern an dem auch für uns viele schöne Erinnerungen hängen. Um so mehr sind wir entzückt über diese Einladung auf die Stubnitz, die aktuell in der Hafencity vor Anker liegt. 

Zu uns in den hitzigen Maschinenraum haben wir zwei Gäste von einem Label eingeladen, das schon seit längerem das Schmierfett in unserem Bewunderungsmottor ist. Giegling. Zum einen HERR KOREANDER, Konstantin, den Co-founder von Giegling persönlich und VRIL, der besonders durch seine rauen und dennoch feinfühligen Tracks der Staub-Serie auf Giegling bei uns für Aufsehen sorgte. Eingerahmt von unseren hauseigenen, TÜV geprüften Mechanikern MOMO und F#X wird der Abend dem Ambiente des Floors sicherlich gerecht werden.

Auf den übrigen Kahn verteilt tummeln sich ebenfalls zahlreiche vertraute Hamburger Matrosen wie René Dachner, Deo & Z-Man, Antoine Baiser, StereoSphere und Bodega, sowie der Seebär schlecht hin, Jake The Rapper. Die heißesten Kartoffeln schält allerdings DJ Smut auf dem Oberdeck.

Ahoi.

 

MASCHINENRAUM – EAT THE BEAT FLOOR

Vril (OstGut Ton / Giegling)

Konstantin (Giegling)

Momo (Eat The Beat / ill)

F#X (Eat The Beat)

 

OBERDECK -René Dachner (Weald) / DJ Smut (whistles & rustles)

VORSCHIFF – Jake The Rapper (Bar25) / Deo & Z-Man (hfn / Compost) / Antoine Baiser (No F**ing Day Can Destroy My Love) / Bodega (Minimal Anders) / StereoSphere (StilleWasser / Rebellion)

 

01.02.14 / 24.00 / 10 Euro / MS Stubnitz HafenCity – Baakenhöft Station Hafencity-Universität U4

 facebookuebelundgefaehrlich.com / ms.stubnitz.com