Eat The Beat – Bald Auch In Farbe

Bald Auch In Farbe

Mosca heißt auf Spanisch so viel wie Fliege- und diese ist ja bekanntlich ein Scheiße fressendes Insekt. Die Vorstellung, sich von Anderen, vor allem musikalisch zu ernähren, liegt nahe für Tom Reid, dem 23 Jährigen, nordenglischen Dubstep Produzenten der Originalität in der Musik für nicht mehr existent hält.

Vehement widersprechen muss ihm jeder, der Moscas eigene Veröffentlichungen kennt. Tracks wie „Nike“ oder „Gold Bricks“ sind einzigartig und gut gleichermaßen. Aber auch das Remixen versteht Mosca exzellent. So hat er bereits Stücken von Four Tet oder Foals seinen eigenen Stempel aufdrücken dürfen.

Definitiv ist Mosca jemand, der in der weltweiten Clubszene noch für viel Aufsehen sorgen wird. Umso mehr freut sich eat the beat ihn am Samstag, 30. Oktober im Uebel & Gefährlich begrüßen zu können.
Außerdem kommt der „Dancefloor Diktator“ Superdefekt aus dem Pudel in den Bunker, um das Publikum musikalisch Abhängig zu machen.

Freuen können wir uns auch wieder auf Momo, Joney und Kristellar, die drei Dauerbrenner, die ILL und Uebel wie eh und jeh fanatisch ihre Plattenteller, Mixer und Laptops bearbeiten werden.

Wer anständig feiern möchte brauch Energie, deshalb liegt uns auch euer leibliches Wohl am Herzen. Grillen auf dem Dach für Tieresser und Veggies.

Wie immer freuen wir uns auf alle Gäste vom Feste!

http://www.residentadvisor.net/event.aspx?194502

http://www.myspace.com/deejaymosca
http://www.superdefekt.com/
http://www.soundcloud.com/kristellar
http://www.joney.de/
http://www.myspace.com/technomo